Bitcoin Association kooperiert mit der Saxion University

Bitcoin Association kooperiert mit der Saxion University bei massiven offenen Online-Kursen von Bitcoin SV

ZUG, Schweiz – 8. Oktober 2020 – Bitcoin Association, die globale Branchenorganisation, die daran arbeitet, das Geschäft mit der Bitcoin SV-Blockkette voranzubringen, gibt heute bekannt, dass sie eine Partnerschaft mit der Sächsischen Hochschule für angewandte Wissenschaften laut BitQT eingegangen ist, um einen auf den Bitcoin SV fokussierten, massiven offenen Online-Kurs (MOOC) zu erstellen. Dies wird der erste einer erwarteten Reihe von vier MOOCs sein, die über die immense Leistungsfähigkeit des Bitcoin-Protokolls und die Erstellung von Anwendungen auf der Bitcoin SV-Blockkette aufklären sollen.

Die MOOCs, einschließlich aller Bewertungen, werden kostenlos angeboten, wobei der erste Kurs voraussichtlich Anfang 2021 beginnen wird. Die MOOCs werden einem progressiven Lehrplan folgen, der zunächst mit einem Bitcoin-Grundkurs für Entscheidungsträger beginnt, bevor er in weitere, technisch fortgeschrittenere Bitcoin-Entwicklungskurse übergeht. Obwohl die Kurse von der Saxion University angeboten werden, werden sie für jedermann, von überall auf der Welt und auf Anfrage jederzeit verfügbar sein. Am Ende jedes Online-Kurses können die Teilnehmer einen Einstufungstest ablegen, um ihre Fähigkeiten nachzuweisen.

Die Saxion Universität war führend in der Entwicklung von Blockketten-Ausbildungs- und Forschungsprogrammen in den Niederlanden. Im Jahr 2019 richtete Saxion die erste Blockchain-Professur des Landes ein und ernannte Dr. Jan Veuger zum Professor für Blockchain an der Saxion University of Applied Sciences und zum leitenden Professor des neu gegründeten Saxion Blockchain Institute.

Die Partnerschaft mit der Saxion University ist die jüngste in einer Reihe von Bildungsinitiativen des Bitcoin SV, die von der Bitcoin Association angekündigt wurden. Im vergangenen Jahr gab die Association ihre Unterstützung der Metanet Society der Universität Cambridge bekannt, die sich darauf konzentriert, Studenten über die Fähigkeit von Bitcoin SV, ein neues Internet zu betreiben, aufzuklären. In diesem Jahr kündigte der Verband Partnerschaften mit zwei Online-Softwareentwicklungsgemeinschaften an – CSDN, die größte IT- und Softwareentwicklungsgemeinschaft in China mit 31 Millionen Benutzern; und WeAreDevelopers, eine bedeutende europäische Entwicklungsgemeinschaft. Im Jahr 2020 hat die Bitcoin Association ein Paar Bitcoin SV DevCons veranstaltet – zweitägige virtuelle Entwicklerkonferenzen, die jeweils Tausende von Teilnehmern anziehen -, um ein wachsendes Online-Repository von Entwicklerressourcen und -programmierung zu ergänzen, einschließlich eines neuen Bitcoin SV Wiki, um falsche Vorstellungen über Bitcoin zu korrigieren.

Die Bitcoin Association bietet Entwicklern auch die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten bei den Bitcoin SV Hackathons, mehrtägigen Codierwettbewerben um wichtige Geldpreise, in die Praxis umzusetzen. Das Finale des 3. Hackathons wird vom 30. September bis zum 2. Oktober bei CoinGeek Live ausgetragen, wobei 100.000 USD im BSV auf dem Spiel stehen.

Zu der heutigen Ankündigung äußerte sich der Gründungspräsident der Bitcoin Association

Die Bitcoin-Blockkette kann für weit mehr als nur Zahlungen verwendet werden; sie ist auch ein Protokoll für ein riesiges Datennetzwerk, das die Welt verändern kann, so wie es das Internet getan hat. Um diese Macht zu entfesseln, ist es für uns entscheidend, eine neue Generation von Blockchain-Entwicklern, Lösungsarchitekten und anderen technischen Fachleuten über die wahren Fähigkeiten des ursprünglichen Bitcoin-Protokolls aufzuklären, das jetzt in Bitcoin SV wiederhergestellt wurde. Dies ist eine Schlüsselkomponente der Arbeit, die wir bei Bitcoin Association leisten. Durch die heute angekündigte Partnerschaft mit der Saxion University wird die Bitcoin Association – ähnlich wie die Bitcoin SV Blockchain – in der Lage sein, unser Ausbildungsprogramm unbegrenzt zu erweitern, um der wachsenden globalen Nachfrage gerecht zu werden.

Das kommentierte auch der Professor für Blockchain an der Saxion University of Applied Sciences, Dr. Jan Veuger:

Am Saxion Blockchain Institute sind wir bestrebt, interdisziplinäre Fähigkeiten für die Weiterentwicklung der Blockkettentechnologie zu vermitteln. Mit den massiven offenen Online-Kursen, die wir über das ursprüngliche Protokoll von Bitcoin und Bitcoin SV entwickeln, wollen wir sicherstellen, dass jeder – ob Student, Fachmann oder nicht – Zugang zu erstklassiger Blockchain-Ausbildung hat, um bei der Entwicklung der nächsten Innovationswelle unter Verwendung des Designs von Satoshi Nakamoto für Bitcoin zu helfen.